Arbeitsgemeinschaft Spanien e.V. - Spanien Philatelie

Handbuch der spanischen PhilatelieHandbuch der spanischen Philatelie«Handbuch der spanischen Philatelie» von Oswald Schier, herausgegeben  2002-2003 von der Arbeitsgemeinschaft Spanien (2 Bände, deutsch), 480 Seiten. (Inhalt)

 

Das Buch gibt eine umfassende Darstellung der spanischen Philatelie von den Anfängen bis heute mit einigen hundert Abbildungen (in der deutschen Ausgabe meist in Farbe) mit zahlreichen Angaben zu den Markenausgaben, den Stempeln, den Postverbindungen, den philatelistischen Zeitschriften und Büchern jeder Periode etc. Es verzeichnet die Posttarife von 1550 bis heute, die Motive auf den spanischen Briefmarken, die Ortsnamen auf den Poststempeln, die Wertveränderung der spanischen Briefmarken von 1936 bis 2000, einen Vergleich der Katalognummern  Edifil-Michel-Scott-Yvert und vieles mehr.
 

Handbuch der spanischen PhilatelieHandbuch der spanischen Philatelie«Manual de la Filatelia Española» von Oswald Schier,

Band 1, 408 Seiten, erschienen 2011, Preis 24 euro + Porto,
Band 2, 542 Seiten, erschienen 2013,
Preis 36 euro + Porto.

Bestellungen über die ArGe Spanien (Inhalt)

Inhalt - Hier klicken!«Sellos y Hojitas Defensa de Madrid de 1938/39» von Oswald Schier, herausgegeben von der Spanischen Post, 830 Seiten.
60 €, kaufen über atcliente.filatelia@correos.com
(Inhalt)

Das ganze Buch ist den 1938 erschienenen Ausgaben anlässlich der Verteidigung von Madrid gewidmet - Briefmarken, Blocks und ihre Aufdrucke. Das Buch beschreibt die Geschichte der Ausgaben, die Drucke, eine Plattierung von Marken und Blocks, die Charakteristika der Aufdrucke und zahlreiche Briefe mit diesen Marken. Besonders wertvoll sind die Beschreibungen bei der Feststellung von Fälschungen. Als Abschluss gibt das Buch ein umfangreiches Register der Luftpost-Blocks nach ihren Kontrollnummern mit Angaben über Platten, Vorkommen auf Auktionen etc.

«Marcas utilizadas por la Censura Republicana durante la Guerra Civil Española» und «Marcas utilizadas por la Censura postal Nacional de 1936 a 1945» von Ernst L. Heller, 206 und 550 Seiten, erschienen 1995 und 2000.

Katalog der republikanischen und nationalen Zensurstempel während des Bürgerkrieges und 2. Weltkriegs. Die Kataloge enthalten alle dem Autor bekannten Zensurstempel und Zensur-Verschlusszettel mit Abbildung, Maßen, Farben, Verwendungsdaten und Preisen.

«La historia y el servicio postal de las Brigadas Internacionales» von Ernst L. Heller, 427 Seiten, erschienen 2007.

In dieser umfassenden Darstellung der Geschichte und Post der Internationalen Brigaden während des Spanischen Bürgerkriegs werden zunächst die fremden Freiwilligen an den Fronten von Aragón, der Levante und von Madrid und die Bildung der Internationalen Brigaden geschildert. Danach wird ausführlich auf die Basis Albacete und ihren Postdienst, die Zensur, die Frankierstempel, den Postdienst über Paris und die Feldpoststellen eingegangen. Weitere Kapitel beschreiben die Spitäler, die Feldpost- und Propaganda-Postkarten u.a. Über 400 Abbildungen zeigen Poststücke und andere Belege.